Über mich
Ich bringe Menschen mit Hilfe der Musik in die Verbindung mit ihrer ureigenen Kraftquelle und zurück in die Lebensfreude. Meine Lebensaufgabe ist es, durch den Zauber und die Kraft der Musik zu berühren.

Zum Einen möchte ich mit meinen selbst geschriebenen Herzensliedern berühren und ermutigen. Berühren aber auch im heilsamen Sinn in den Singkreisen und beim Besingen, wo uns die wohltuende Wirkung der spirituellen Lieder entspannen lässt, ins Jetzt bringt, unsere Gefühle ausdrückt und unsere Seele nähren kann. Mit meiner Präsenz schaffe ich einen sicheren Raum, in dem sich jeder geschätzt und getragen fühlen darf.

Mein Weg

Von klein an habe ich gerne gesungen, mich aber in keiner Musikrichtung wirklich zu Hause gefühlt. Viele Jahre im Kirchenchor haben Stimme und Gehör geschult. Dann folgte eine lange Zeit ohne Musik, wo ich meine Kreativität anders ausdrückte. Vor etwa 13 Jahren habe ich beim Chanten (dem Singen spiritueller Lieder) meine musikalische Heimat gefunden.

Während einer Lebenskrise erfuhr ich selbst die heilsame Kraft des Singens. In dieser Phase wurde mir auch die Gabe geschenkt, eigene Lieder zu komponieren und Texte zu schreiben. Seitdem hat mich die Leidenschaft für die Musik nicht mehr losgelassen.

Samira

Mein (Künstler-)Name ist Omen für meinen Weg. Seine Bedeutungen fasse ich für mich unter Lebensfreude, Segen und Gesang zusammen. Er drückt damit meinen tiefsten Wunsch aus, meine Gabe zu leben, mein Geschenk mit der Welt zu teilen, andere mit meiner Lebensfreude anzustecken und den Fokus auf unsere positive, gestalterische Kraft zu lenken.

Musikalische Weiterbildungen:
"Die Heilkraft der Stimme", Lisa Schamberger
"Heilinstrument Stimme", Dinah Arosa Marker
"Wow Voice", Hannes Fromhund
Gesangsunterricht bei Michaela Götz